Stefan Schneider, Tischlermeister, Jahrgang 1961, selbstständig seit 1998 in Alfeld an der Leine.

"Jeder Mensch sollte seinen richtigen Platz finden. Ich habe ihn in meiner Tischlerei gefunden. Hier kann ich das Handwerk und meine Kreativität verbinden, um daraus etwas Einzigartiges entstehen zu lassen."

 

Individuelle Gestaltung und handwerkliche Qualität verbinden sich in seiner Werkstatt zu einzigartigen Unikaten. 

Individuelle, besonders, funktional und mit einer Geschichte über die Herkunft: Möbel und Einrichtungsgegenstände aus Massivholz sind schön, nachhaltig und aufgrund ihrer Struktur so einzigartig wie ihre Benutzer. Mit großer Sammelleidenschaft und einem Auge für das Schöne hat der Tischlermeister Stefan Schneider in seiner Werkstatt Hölzer zusammengetragen, aus denen individuell angefertigte Gegenstände entstehen. Fast jedes Stück Holz hat seine eigene Geschichte. "Ich weiß genau, wo das von mir bearbeitete Holz gewachsen ist“, sagt Tischlermeister Stefan Schneider.

 

Das Arbeiten mit Holz beginnt für ihn in Wald und Flur. Die Natur schlägt schon beim näheren Betrachten Ideen für zukünftige Möbel und Objekte vor. Im Holz der Bäume kann man wie in einem Buch über deren Leben lesen. Bäume sind unterschiedlichsten Bedingungen ausgesetzt und entwickeln darunter die interessantesten Hölzer. Unsere heimische esche, aus der Familie der Ölbaumgewäsche wie Olive und Flieder, wächst an Solitärstandorten bevorzugt zu einer oliv - verkernten Esche heran, die der südlichen Verwandschaft unglaublich ähnelt. seine Leidenschaft für ausgefallene Hölzer ist bekannt und häufig werden ihm besondere Bäume aus der Umgebung angeboten. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tischlerei Stefan Schneider